wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tester schlagen Alarm: Diese beliebten Beauty-Produkte sind krebserregende H ...

Tester schlagen Alarm: Diese beliebten Beauty-Produkte sind krebserregende Hormoncocktails!

News Team
10.08.2017, 14:51 Uhr
Beitrag von News Team

Für die aktuelle August-Ausgabe hat das ÖKO-TEST-Magazin 25 Nagellacke im Labor genau untersuchen lassen. Es zeigte sich, dass viele Marken ein Problem mit krebserregenden Nitrosaminen, bedenklichen UV-Filtern und anderen Schadstoffen haben. Neun Produkte erhalten deshalb das Testurteil „mangelhaft“ oder „ungenügend“. Zum Glück gibt es aber auch Marken, die
besser abschneiden. Eine Naturkosmetikmarke geht mit „sehr gut“ aus dem Test, vier Nagellacke schneiden mit „gut“ ab.

Die Ergebnisse der aktuellen Untersuchung von ÖKO-TEST sind erschreckend: In insgesamt 19 von 25 Nagellacken hat das Labor Nitrosamine gefunden. Laut Kosmetikverordnung ist dieser Schadstoff in Kosmetik verboten. Nitrosamine sind krebserregend. Die Aufnahme von Nitrosaminen sollte daher möglichst gering sein.

Ein weiterer Kritikpunkt: In 16 Marken stecken bedenkliche UV-Filter. Die Hersteller setzen sie ein, um die Lacke in ihren Glasfläschchen vor Sonnenlicht zu schützen. Einige Filter stehen aber in Verdacht, hormonell wirksam zu sein. ÖKO-TEST wertete es außerdem ab, wenn ein Lack erhöhte Mengen des bedenklichen Lösungsmittels Styrol enthält, das beim Einatmen gesundheitsschädlich ist.

Vier namhafte Produkte bekamen eine mangelhafte Bewertung: Douglas Klarlack "Happy Party 4", "Art Couture Nail Lacquer" von Artedco, Essies farbiger "Gel Couture"-Lack und das "Max Factor X Gel Shine Lacquer" von Coty.

Wer es auf den Nägeln bunt liebt, aber Nitrosamine meiden möchte, sollte zu Naturkosmetik greifen, so der Rat von ÖKO-TEST. Auch Klarlacke enthielten im Test seltener Nitrosamine als Farblacke. Außerdem sollte man den Nägeln ab und zu Erholungsphasen gönnen und auf Nagellack verzichten.

Das ÖKO-TEST Magazin August 2017 gibt es seit dem 27. Juli 2017 im Zeitschriftenhandel.
____________

So wirkt sich Nagellack auf deine Gesundheit aus


6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer die Natur austricksen möchte, muss mit Mehrkosten rechnen...
  • 11.08.2017, 19:36 Uhr
  • 0
Genau, wenn ich diese lackierten Weiber sehe, geschieht ihnen ganz recht. Ich hab damit keine Sorgen, meine Nägel sind abgebissen bis zum Bett und dafür bin ich dankbar. Das ist alles natürlich bei mir. ..bißchen Blut schadet nicht. ..
  • 12.08.2017, 10:17 Uhr
  • 0
Ist das Ironie? Und was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ansonsten - guten Appetit bei Nägel kauen, ist auf alle Fälle äußerst günstig und Kalorien sparend.
  • 12.08.2017, 10:39 Uhr
  • 0
Viel hat es damit zu tun.....Ironie keinesfalls, ich leg mich immer gerne mit solchen gelackten Frauen an. ..bin direkt frech und zeige ihnen meine Nägel, da ist wirklich nichts mehr dran und kommt auch nie was rauf, was gesundheitsschädigend ist...ist sone Manie von mir in der Bahn zu beißen. Nägel kann man gut kauen, ist wie Kaugummi und spuck ich nachher aus, wenn ich nicht alle runterschlucke, das tu ich nur, wenn mich jemand ärgert, eben diese bunten Nägelweiber.
  • 13.08.2017, 13:57 Uhr
  • 0
Ich wundere mich hingegen nur (wie kann man morgens auch nur eine Minute Schlafes für schminken hergeben) und belächele sie - manchmal gehen die Bemühungen nämlich richtig daneben. Marke Zombieland😆
  • 13.08.2017, 14:01 Uhr
  • 0
So was ist nicht meine Welt, kostet nur Geld und Zeit obendrein. Wollen dann noch bewundundert werden, diese aufgetakelten Fregatten. ...mit ihrem angeblich stylischem Auftreten machen die sich nur lächerlich und zum Gespött der anderen. Am liebsten würde ich alle Lacke und make ups aus den Regalen reißen, die würden aber Augen machen, nichts mehr da für sie!
  • 13.08.2017, 21:53 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.