wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Gefahr für die Gesundheit" ! Brauerei ruft sämtliche Biersorten zurück - au ...

"Gefahr für die Gesundheit" ! Brauerei ruft sämtliche Biersorten zurück - auch Wasser ist betroffen

News Team
20.08.2017, 12:28 Uhr
Beitrag von News Team

Wolfshöher Privatbrauerei ruft zahlreiche Bier- und Wassersorten zurück.
Wie die Brauerei mitteilt, kann es bei der Abfüllung zu einer Verunreinigung gekommen sein. Demnach sei eine "Gefahr für die Gesundheit" nicht auszuschließen.

Betroffen ist das komplette Flaschenbier-Sortiment (0,5 l Flaschen) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 10.02.2018 und 28.04.2018.


Zurückgerufene Biersorten (MHD 10.02.2018)


- „Die Franken Halbe Helles Vollbier“
- „Die Franken Halbe Pilsner“
- „Maxtepeckoe Bier“ sowie „Xnrynebckoe nzbo“ (russische Biere, die in der Privatbrauerei abgefüllt werden)

Zurückgerufene Biersorten (MHD 28.04.2018)


- „Weißbier Dunkel“
- „Weißbier Hell“
- „Weißbier Alkoholfrei“
- „Weißbier leicht“
- „Leicht“
- „Radler“
- „Alkoholfrei“

Auch Wasser zurückgerufen

"Rein vorsorglich" werden zudem noch zwei Wassersorten (0,5 l Flaschen) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.07.2018 zurückgerufen:

- „Wolfshöher Quellwasser“
- „Wolfshöher Quellwasser sparkling“

Nicht betroffen sind abgefüllte Flaschenbiere mit Bügelverschluss, 0,33-Liter-Flaschen, Fassware oder Produkte mit einem anderen MHD.

Kunden können die betroffenen Produkte in den Getränkemärkten oder bei den Händlern zurückgeben. Auch ein Austausch in der Brauerei ist möglich.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.