wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Eva liegt im Sterben, weil sie Puder benutzte! Pharma-Riese muss Rekordsumme ...

Eva liegt im Sterben, weil sie Puder benutzte! Pharma-Riese muss Rekordsumme zahlen

News Team
23.08.2017, 10:30 Uhr
Beitrag von News Team

Eva Echeverria benutzte Jahrzehnte lang den Babypuder von Johnson & Johnson, nun hat die 63-Jährige Krebs. Die ahnungslose Amerikanerin verwendet seit sie elf Jahre alt ist den Babypuder zur Intim-Hygiene. Vor zehn Jahren bekam sie dann die Schock-Diagnose: Eierstockkrebs. Offensichtlich wurde er durch das Puder ausgelöst, das schreibt ntv.

Schon seit Jahren heißt es in Medienberichten, dass die Produkte des Pharma-Giganten Eierstock-Krebs auslösen. Das Unternehmen wehrt sich jedoch immer gegen die Vorwürfe. Ntv schreibt, dass der Puder mit dem pharmazeutischen Hilfsstoff Talkum hergestellt wurde. Johnson & Johnson habe nicht angemessen vor den Krebsrisiken des Produkts gewarnt, hieß es im Urteil der Geschworenen.

Trotzdem weigert sich das Unternehmen, ihre Produkte mit Warnhinweisen auf der Verpackung zu versehen. Das könnte Eva nun das Leben kosten.

Zur Gerichtsverhandlung gegen Johnson & Johnson konnte die 63-Jährige nicht einmal selbst erscheinen, dafür ist Eva schon zu schwach. In einem Video, welches während der Verhandlung abgespielt wurde, erzählt Eva, dass sie den Puder seit ihrem elften Lebensjahr benutzt habe. Tag24 schreibt: Ihre Anwälte teilten mit, dass sie keine Chance mehr hat. Die Totkranke berichtet weiter:

Hätte es einen Hinweis gegeben, hätte ich sofort aufgehört, es zu benutzten.

Das Gericht war derselben Ansicht wie Eva, sprach es schuldig und verklagte das Pharma-Unternehmen laut Informationen von Radio Hamburg auf 70 Millionen US-Dollar (circa 60 Millionen Euro) Schmerzensgeld, sowie auf etwa 395 Millionen Euro Schadensersatz.

Johnson & Johnson hat bereits am Montag bekannt gegeben, dass es das Urteil anfechten werde, da es laut ihrer Ansicht keinen wissenschaftlichen Beweis für den Zusammenhang zwischen Talkum und Krebs gibt. In den USA gibt es jedoch 4.800 Klagen gegen den Pharma-Giganten, die in Verbindung mit dem Inhaltsstoff stehen.

Bitte teilt diesen Artikel, damit mehr Menschen von der Gefahr erfahren und den Babypuder nicht mehr verwenden.


____________________________________________________________________


Vorsicht, Falle! Diese acht Lebensmittel machen schnell wieder hungrig

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.