wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Brutaler Tierquäler gesucht! Wer hat Kater Urmel die Ohren abgeschnitten?

Brutaler Tierquäler gesucht! Wer hat Kater Urmel die Ohren abgeschnitten?

News Team
23.08.2017, 11:40 Uhr
Beitrag von News Team

Welche Menschen tun solche grausamen Dinge? Das Tierheim Bünde-Ahle hat auf Facebook Fotos von Kater Urmel veröffentlicht.

Ein Tierquäler hat dem Tier die Ohren abgeschnitten!!

Ein Mitarbeiter der Tierklinik Bielefeld wird auf Urmel aufmerksam und bringt ihn in die Klinik. Inzwischen ist der Kater dank des Einsatzes der Tierretter wieder stabil. Das mindestens fünf Jahre alte Tier ist männlich, kastriert und sehr menschenbezogen.

In dem Facebook-Post heißt es, dass der behandelte Tierarzt davon ausgeht, dass der Tierhasser Urmels Ohren Anfang August abgeschnitten haben muss.

Der Tierschutzverein Herford e. V. wird alles daransetzen, den Tierquäler ausfindig zu machen und bittet um Hinweise auf die Tat und den Täter. Vermutlich handelt es sich hierbei sogar um den Katzenhalter, der sein Tier aussetzen wollte und auf diese brutale Weise die Ohrentätowierung entfernt hat, damit man ihm nicht auf die Schliche kommen kann.

Sie suchen nach dem brutalen Tierquäler und setzten eine Belohnung von 3550 € aus.

Wer hat die schlimme Tat beobachtet? Hinweise bitte an den Tierschutzverein Herford e.V. oder an das Tierheim Bünde unter Handy: 0170 1425 199 oder 05223 – 689576 oder per Mail an info@tierschutzverein-herford.de.


Teilt diesen Artikel, damit der Mensch, der unschuldigen Tieren die Ohren abschneidet, zur Rechenschaft gezogen werden kann.


_____________________________________________________________


Kater mit Behinderung – So außergewöhnlich läuft der Kater mit zwei Beinen

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.