wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hepatitis im Supermarkt Fleisch – Schon bis zu 200.000 Menschen infiziert

Hepatitis im Supermarkt Fleisch – Schon bis zu 200.000 Menschen infiziert

News Team
23.08.2017, 14:50 Uhr
Beitrag von News Team

Ein britischer Supermarkt hat tausende Menschen mit Hepatitis E angesteckt – Davor warnt nun Public Health in England.

Schon seit 2010 stecken sich immer mehr Menschen mit Hepatitis E an, das schreibt RTL Now. Wie das öffentliche Gesundheitswesen nun herausgefunden hat, ist der Grund dafür ein Britischer Supermarkt, der namentlich aber nicht genannt wird.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Symptome infizierte Menschen von Müdigkeit bis zu Leber- und Hirnschäden weichen können, so die Daily Mail. Sie schrieben weiter, dass sich einer Studie zufolge möglicherweise 150.00 bis 200.000 Kunden im Jahr in dem Supermarkt angesteckt haben. Mirror berichtet, dass die Ware vor allem aus Holland und Deutschland gekommen ist. Der Virus-Keim käme bei einheimischen Schweinen nicht vor.


Leute wollen erfahren, um welchen Supermarkt es sich handelt.

Die britischen Behörden haben sich darauf geeinigt, den Namen des Supermarktes erstmal nicht zu nennen, weil es einen generellen Anstieg an Hepatitis E in den letzten sieben Jahren gab. Laut Daily Mail soll es sich bei dem infizierten Produkt um eine Eigenmarke des Supermarktes handeln.


______________________________________________________________


Vorsicht, Falle! Diese acht Lebensmittel machen schnell wieder hungrig


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.