wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
DWD warnt: Hier schlägt heute die Gewitter-Peitsche mit Hagel und orkanartig ...

DWD warnt: Hier schlägt heute die Gewitter-Peitsche mit Hagel und orkanartigen Böen zu!

News Team
31.08.2017, 13:10 Uhr
Beitrag von News Team

Aktuell sind folgende Warnungen des DWD in Kraft:

VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER:
Im Süden und Osten Bayerns am Nachmittag teils schwere Gewitter mit Regenmengen über 25 mm, großem Hagel um 3 cm und schweren Sturmböen über 90 km/h oder sogar orkanartigen Böen um 110 km/h.

GEWITTER: Im Süden vereinzelt Gewitter mit Starkregen und Hagel.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Freitag, 01.09.2017, 11:00 Uhr:

Eine Kaltfront überquert heute auch den Osten und Südosten Deutschlands und führt auf seiner Rückseite kühlere Meeresluft zu uns.

Mittags treten im Süden vereinzelt teils kräftige Gewitter auf, im Westen regnet es anfangs noch gebietsweise.

In Südostbayern sowie im äußersten Osten scheint anfangs noch die Sonne. Hier gibt es im Laufe des Nachmittags mit Annäherung der Kaltfront von Westen her teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Es besteht dann Unwettergefahr durch größeren Hagel und/oder schweren Sturmböen. Vereinzelt sind auch orkanartige Böen gering wahrscheinlich.

Am Abend und in der Nacht zu Freitag lässt die Gewitteraktivität im Süden und im Osten nach und geht in länger andauernden Regen über. Dabei kann es vor allem vom Bodensee bis zu den Alpen, sowie im Erzgebirge sowie Ostsachsen auch Dauerregen von über 25 mm in 12 Stunden geben.

Da der Regen im Süden bis zum Wochenende anhält, sind im weiteren Verlauf auch ergiebiger Regen (Unwetter) möglich. Im Rest des Landes bleibt es in der Nacht warnfrei. Allerdings kann es bei örtlichem Aufklaren vor allem im Münsterland und im westlichen Niedersachsen Nebel geben.

Quelle: DWD
_______________________________________

Wetter für heute: Donnerstag, 31. August

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.