wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
6 Millionen Konten auf Instagram gehackt! Testet hier, ob euer Account betro ...

6 Millionen Konten auf Instagram gehackt! Testet hier, ob euer Account betroffen ist

News Team
06.09.2017, 14:58 Uhr
Beitrag von News Team

Die Plattform Instagram wurde gehackt – 6 Millionen Nutzerdaten, E-Mail-Adressen und Telefonnummern wurden im Netz verkauft. Das berichtet Antenne Bayern.

Wegen eines Programmierfehlers waren die Daten der Nutzer offen zugänglich. Instagram versicherte, dass Passwörter nicht betroffen sind. Verschiedene Medien vermuten, dass der Angriff im Zusammenhang mit den Nacktfotos von Justin Bieber stehen könnte. Falls Ihr Instagram-Konto gelöscht wurde, kann dieses nicht wieder hergestellt werden, so Wunderweib.

Auf der Seite des Hasso-Plattner-Instituts könne Sie überprüfen, ob Ihr Account gehackt wurde.

Wer jedoch ganz sicher gehen möchte, sollte auf jeden Fall sein Passwort erneuern. Auf Anfrage von futurezone äußerte sich Instagram zu dem Vorfall:

"Vor einigen Tagen haben wir verifizierte Instagrammer darauf aufmerksam gemacht, dass eine oder mehr Menschen unrechtmäßigen Zugang zu ihren Kontaktinformationen bekommen haben könnten – zu E-Mail-Adressen und Telefonnummer – indem sie einen Bug in der API-Schnittstelle genutzt haben, der nun behoben wurde. Nach weiteren Analysen haben wir festgestellt, dass dieses Problem möglicherweise auch nicht-verifizierte Accounts betroffen haben könnte. Auch wenn wir nicht feststellen können, welche konkreten Accounts betroffen sein könnten gehen wir davon aus, dass dies ein niedriger Prozentsatz von Instagram-Accounts war. Wir möchten betonen, dass in diesem Zusammenhang keine Passwörter veröffentlicht wurden.

Wir wissen außerdem, dass einige Personen versucht haben, die Kontaktdaten, an die sie gelangt sind, zu verkaufen. Die Sicherheit der Menschen ist uns sehr wichtig und wir arbeiten in dieser Angelegenheit eng mit Strafverfolgungsbehörden zusammen. Wir fordern die Menschen dazu auf, aufmerksam bezüglich der Sicherheit ihres Accounts zu sein und vorsichtig zu sein, wenn ihnen verdächtige Aktivitäten, wie anonyme Telefonanrufe, Nachrichten und E-Mails, auffallen. Die Sicherheit unserer Community ist uns sehr wichtig und es tut uns sehr leid, dass dies passiert ist."

Bitte teilen, damit mehr Menschen von diesem Vorfall erfahren.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.