wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Obdachlosenhilfe in Berlin: "Eine ausgesprochen dramatische Situation"

Obdachlosenhilfe in Berlin: "Eine ausgesprochen dramatische Situation"

1000 mal 1 Euro e. V. - Obdachlosenhilfe in Berlin
18.09.2017, 10:57 Uhr

Und der Winter naht: In Berlin spitzt sich die Lage der Obdachlosen-Hilfe zu: Trotz großer Hilfsbereitschaft, trotz vieler Spenden fehlen den Einrichtungen rund 20 Millionen Euro pro Jahr. Eine Deutschlandfunk-Autorin hat sich bei der Bahnhofs- und bei der Stadtmission umgesehen. Dort arbeiten die Mitarbeiter am Limit.

Lesen Sie den Beitrag auf den Seiten des gemeinnützigen Vereins 1000 mal 1 Euro e. V., wir sammeln Kleinspenden für das Obdachlosenzentrum der Jenny De la Torre-Stiftung in Berlin-Mitte.
Zur Seite www.1000mal1euro.de/aktuell

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja Leute echt traurig.Während andere den Zucker in den A,,,,, geblasen bekommen, haben andere das nachsehen.Deutschland geht es gut!
  • 20.09.2017, 08:54 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kürzlich kam über die Oder ein freilaufender Wisent nach Brandenburg und wurde hier erschossen - so ein Geschrei in den Tageszeitungen. Über den Obdachlosen, der in der Bushaltestelle schläft, regt sich niemand mehr auf. Ist schließlich keine Sensation sondern Alltag.
  • 19.09.2017, 16:40 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist es nicht seltsam???????????
Bei jeder Gelegenheit, wird von den Politikern - insbesondere von unserer noch seienden und auch bleibenden neuen Kanzlerin - verkündet, dass wir so unglaublich hohe Gewinne machen, die Steuern sprudeln in die Kasse. Warum können denn mit diesen Riesengewinnen, keine Obdachlosenheime gebaut werden?
Warum kein bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden?
Für andere Zwecke........ werden doch auch Millionen zur Verfügung gestellt.. Air Berlin 150 Millionen - das kostet kein Obdachlosenheim.
Nun logisch, Obdachlose sind keine Wähler und schon garnicht für diese Parteien wie CDU, SPD, Grüne....
  • 19.09.2017, 09:41 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wo Macht, - und Mammongier herrschen, hat Humanität keinen Wert und keinen Platz mehr mehr ... DL - schäme Dich !!
  • 19.09.2017, 07:37 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schlimm.. dass es so etwas überhaupt in Deutschland gibt...
Es müßte 1. Priorität sein dafür zu sorgen daß jeder Mensch in Deutschland ein Dach über dem Kopf hat...
  • 19.09.2017, 07:15 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sowas dürfte im reichen Wohlstands Staat ... der Millionen für z.b. die Rüstung ausgibt .... nicht sein -- es ist eine Schande
  • 19.09.2017, 00:27 Uhr
  • 4
Ich denke eher an Bankenrettung, Griechenlandschulden, Air Berlin und der tägliche Bauskandall am Berliner Flughaven.
  • 19.09.2017, 09:44 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.