wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aldi-Rückruf! Wer diese Salami isst, kann richtig krank werden: Hier wurde s ...

Aldi-Rückruf! Wer diese Salami isst, kann richtig krank werden: Hier wurde sie verkauft

News Team
01.10.2017, 14:13 Uhr
Beitrag von News Team

Aldi-Lieferant „Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG“ ruft die Sorte „Mediterran“ des Produktes „Casa Morando Salami Piccolini, 100 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.10.2017 öffentlich zurück.

Bitte bringen Sie den o.g. Artikel in unsere Filialen zurück.

Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.

In einer Probe „Casa Morando Salami Piccolini, 100 g, Sorte Mediterran“ wurden Salmonellen nachgewiesen.

Salmonellen können Magen-Darm-Erkrankungen wie z.B. Durchfall hervorrufen. Für Ale, Kinder und Schwanger kann eine Infektion sehr ernste Folgen haben. Der Artikel sollte daher nicht mehr verzehrt werden.

Aldi informiert: Die betroffene Ware wurde ausschließlich in den ALDI Gesellschaften Datteln, Hann. Münden, Horst, Mittenwalde und Scharbeutz gehandelt.

Welcher ALDI Gesellschaft die von Ihnen besuchte ALDI Nord Filiale angehört, können Sie auf unserer Internetseite unter der Rubrik „Filialen und Öffnungszeiten“ überprüfen.

Andere Sorten und andere Mindesthaltbarkeitsdaten dieses Artikels sowie andere Artikel des Lieferanten „Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG“ sowie „Casa Morando Salami Piccolini“ anderer Hersteller sind nicht betroffen.

——

Starbucks-Gast wird bei bewaffnetem Überfall zum Helden

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.