wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Recklinghäuser Kripo nimmt ohne Vorwarnung Hausdurchsuchung eines Herteners vor

10.10.2017, 07:25 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Sehr geehrte Leser und Leserinnen,
ihr werdet es nicht glauben, aber der Fall ist wirklich eine Woche vor dem Urlaub des Paares, von der Staatsanwaltschaft Bochum angeordnet worden. Der Mann ging morgens ins Büro und kam seiner Arbeit nach und nichts ahnend wurde sein Arbeitszimmer durchsucht. Seine Frau wusste nicht wie Ihr geschah u nd ließ die vier Herren der Polizei ihren Dienst tun. Der angeblich Täter quasi der Mann schaltete einen Marler Anwalt ein und der gab erst vor zwei Wochen Entwarnung. Es war nicht so wie angenommen der Fall war längst zu den Akten gelegt worden. So schnell wird man bzw. meine Frau in unserer Wohnung überrollt und der man als Täter vermutet. Doch was er getan haben soll darüber schwiegen sich die Herren aus. Selbst die Staatsanwaltschaft hielt es nicht für nötig zu antworten, über diesen makabren Fall der irrenden Justiz. Da werden gleich mehrere geschlafen haben. Der Mann der Frau tröstete seine Frau doch er geht jetzt mit allen Mittel die, die Justiz hergibt gegen die Ermittler vor, koste es was es wolle und ich glaube ihm was er schreibt.

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich glaube ihm auch ,denn das ist nicht der erste fall
  • 10.10.2017, 08:56 Uhr
  • 1
Danke Dir Gisela ich auch ohne wenn und aber!
  • 10.10.2017, 11:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.