wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Verdächtiger Gegenstand gesichert! ABC-Zug der Feuerwehr bestätigt leichte R ...

Verdächtiger Gegenstand gesichert! ABC-Zug der Feuerwehr bestätigt leichte Radioaktivität!

News Team
09.11.2017, 15:28 Uhr
Beitrag von News Team

Der Einsatz in der Viktoriastraße in Euskirchen ist beendet. Die Straßensperrungen sind aufgehoben. Wie inzwischen bekannt wurde, handelt es sich bei dem verdächtigen Gegenstand um ein altes Präparat aus der Medizintechnik. Es besteht laut Experten keine Gefahr. Die Polizei Euskirchen kann Entwarnung geben.

Das schwach-strahlende, radioaktive Material wurde von der Feuerwehr gesichert und wird zur Übergabe an die entsprechende Landessammelstelle für radioaktive Abfälle in Jülich vorbereitet. Bei Aufräumarbeiten in einer Garage wurde am heutigen Donnerstagmorgen gegen 9:40 Uhr eine Geldkassette gefunden. Der Finder verständigte die Feuerwehr, da sich auf der Geldkassette ein Aufkleber mit der Aufschrift "Uran - Radioaktiv" befindet.

Messungen des ABC-Zugs der Feuerwehr in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Frauenhofer-Instituts ergaben einen schwach-strahlenden Wert, der laut den Experten ungefährlich ist. Rund 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort. Auch das Ordnungsamt der Stadt Euskirchen und die Polizei waren eingesetzt. Ein strafrechtliches Handeln ist nicht zu erkennen. Die Polizei Euskirchen hat die Ermittlungen eingestellt.

____________________________

Mit diesen Geheimzeichen markieren Einbrecher das Haus ihrer Wahl

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.