wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wenn Sie diese Salate gekauft haben, essen Sie Plastik mit! Supermarktketten ...

Wenn Sie diese Salate gekauft haben, essen Sie Plastik mit! Supermarktketten zum Rückruf gezwungen

News Team
18.11.2017, 12:51 Uhr
Beitrag von News Team

Aus Gründen des Verbraucherschutzes ruft die Firma PoppFeinkost GmbH verschiedene Salate zurück, die in mehreren deutschen Supermärkten verkauft worden sind. Darunter befinden sich auch die Discounter-Ketten Edeka und Rewe.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Kunststofffremdkörper in den betroffenen Produkten befinden. Kunden werden gebeten, die Salate nicht zu verzehren. Stattdessen könnten sie Kunden zu den Verkaufstellen zurückbringen. Der Kaufpreis werde zurückerstattet.

___________________________________________________________
Wie frisch und gesund ist der abgepackte Salat?


___________________________________________________________

Diese Produkte sind betroffen:

Feinkostsalate aus der Bedienungstheke:

· Popp Teufelssalat 1kg (MHD 29.11.2017 und 06.12.2017) - Ab Kaufdatum: 16.10.2017

· Popp Hirtensalat 1kg (MHD 18.11.2017 und 25.11.2017), - Ab Kaufdatum: 25.10.2017

· Bruckmann Nudelsalat 2kg (MHD 28.11.2017, 06.12.2017 und 13.12.2017) - Ab Kaufdatum:19.10.2017

· Popp Broccolisalat 1kg ( MHD 27.11.2017, 04.12.2017 und 08.12.2017) - Ab Kaufdatum:16.10.2017

Verkaufsstellen: Citti, Dohle (Hitmärkte), Edeka, Famila, Globus, Rewe, Kaes (V Märkte), Selgros, Sky Märkte,. Des Weiteren wurde die Ware an diverse Großhändler geliefert, deren Kunden uns derzeit nicht bekannt sind.

Feinkostsalate fertig verpackt:

· Budapester Salat mit der Bezeichnung „GUT&GÜNSTIG“ 200g

MHD: 20.11.2017, 25.11.2017, 27.11.2017

· Budapester Salat mit der Bezeichnung „EDEKA“ 200g

MHD: 19.11.2017, 21.11.2017, 26.11.2017, 27.11.2017, 28.11.2017, 02.12.2017

· Budapester Salat mit der Bezeichnung „Gutfleisch“ 200g

MHD: 18.11.2017, 25.11.2017, 02.12.2017

· Delikatess Thunfisch Salat mit der Bezeichnung „GUT&GÜNSTIG“ 200g

MHD: 20.11.2017, 27.11.2017

· Küstengold Paprika-Fleischsalat 200g MHD: 18.11.2017, 23.11.2017, 25.11.2017,

29.11.2017

· Popp Hirtensalat 300g MHD: 18.11.2017, 25.11.2017


Die betroffenen Handelsunternehmen und Popp Feinkost GmbH haben aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes reagiert und die Ware aus dem Verkauf genommen. Weitere Artikel und Mindesthaltbarkeitsdaten sind laut Unternehmen nicht betroffen.

Verbraucher, die die oben genannten Artikel gekauft haben, erhalten auch ohne Kassenbon eine Erstattung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten.

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice unter der Hotline 04191 501229.

_______________________________________________________________________

Nach sechs Todes-Fällen: Ikea ruft Kommoden zurück


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren