wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Trinkwasser-Versorgung in deutscher Großstadt zusammengebrochen

Trinkwasser-Versorgung in deutscher Großstadt zusammengebrochen

News Team
19.11.2017, 14:23 Uhr
Beitrag von News Team

Wie soeben bekannt wird, ist die Wasserversorgung in Bremerhaven seit dem Vormittag massiv gestört. Offenbar ist noch nicht bekannt, wie viele Haushalte betroffen sind.

Wie das Magazin Buten un Binnen berichtet, bestätigte der Energieversorger SWB dass zeitweise im gesamten Stadtgebiet Bremerhavens nur äußerst geringe Mengen Wasser aus den Leitungen kam. Neben dem Stadtgebiet seien aber auch Haushalte in Langen und Debstedt im Kreis Cuxhaven waren von der Störung betroffen.


Durch Spannungsschwankungen im Stromnetz fielen die Wasserwerke in Langen und Bexhövede im Kreis Cuxhaven aus. Die daraus resultierenden Druckschwankungen in der Wasserversorgung hatten zur Folge, dass die Abgabe von Wasser ins Netz nicht mehr richtig funktionierte.

Inzwischen konnte das Wasserwerk in Langen wieder in Betrieb genommen werden. Das zweite in Bexhövede ist allerdings noch immer nicht wieder am Netz.

Die SWB rechnet aber damit, dass sich die Lage bald wieder normalisieren wird.

________________________________________________________________________

Wenn man M&M's in Wasser auflöst, passiert etwas Unglaubliches

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren