wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Splitter in Kartoffelchips! Bundesweiter Rückruf nach Fremdkörper-Alarm!

Splitter in Kartoffelchips! Bundesweiter Rückruf nach Fremdkörper-Alarm!

News Team
23.11.2017, 09:30 Uhr
Beitrag von News Team

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat Alnatura sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips des niederländischen Herstellers FZ Organic Food B.V aus dem Handel genommen. Möglicherweise können sich in einzelnen Packungen Holzsplitter befinden.

Betroffen sind folgende Sorten mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 25.04.2018 bis 16.05.2018:

Trafo Kartoffelchips natural 125G
Trafo Kartoffelchips Paprika 125G
Trafo Kartoffelchips Essig & Salz 125G
Trafo Chips Salz Handcooked 125G
Trafo Chips Rosmarin Salz Handcooked 125G
Trafo Kartoffelchips leicht gesalzen gebacken in Kokosöl 100G

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel des Herstellers FZ Organic Food B.V. sind nicht betroffen.

Alnatura hat umgehend reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Handel genommen, wie das Unternehmen mitteilte. Kunden, die noch eine Packung der genannten Produkte zu Hause haben werden gebeten, diese zurückzubringen. Sie erhalten selbstverständlich Ersatz.

_________________________

EHEC ist zurück! Rückruf bei infizierter Mettwurst

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren