wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Kranker Peppino (3) kann seit seiner Geburt nur im Kreis laufen - Sie können helfen

Kranker Peppino (3) kann seit seiner Geburt nur im Kreis laufen - Sie können ...
News Team
22.12.2017, 13:20 Uhr
Beitrag von News Team

Der kleine Peppino (3) sieht aus wie ein ganz normaler Hund. Doch der Mischling kann nicht spazieren gehen oder mit anderen Hunden spielen. Er hat eine schwere Krankheit.

Peppino (3)
Peppino (3)

Seit seiner Geburt vor drei Jahren kann Peppino nur im Kreis laufen. Wenn er sich auf die Seite legt, kann er nicht ohne fremde Hilfe wieder aufstehen.

Sein Frauchen kümmert sich rührend um den kleinen Racker. Die Dame nimmt ihn überall mit hin, hat Peppino einen Trolley gebaut, damit er nicht laufen muss.

Besitzerin kann sich Behandlung nicht leisten


Um herauszufinden, an welcher Krankheit der kleine Hund leidet, wären ein Besuch beim Neurologen und ein MRT nötig. Doch das kann sich die Besitzerin nicht leisten.

Der Tierschutzverein "Verantwortung Leben" will Peppino und seinem Frauchen daher ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk machen. Die Tierschützer sammeln über ein Spendenkonto Geld, um Peppino den so nötigen Arztbesuch möglich zu machen. Als sein Frauchen von dem Vorschlag der Tierschützer hörte, war sie zu Tränen gerührt.

Sie brach in Tränen aus und schämte sich. Doch gleichzeitig war sie auch so berührt vor Freude, dass ihr und Peppino jemand helfen wollte

, so die Tierschützer. Peppinos Hundemama sagte ja und dann drückte sie ihren Schatz ganz fest an sich.

So können Sie helfen


Wenn Sie dem kleinen Peppino auch ein Weihnachtsgeschenk machen wollen, können Sie hier Spenden. Jeder noch so kleine Betrag hilft. Und vielleicht kann Peppino dann nächstes Weihnachten wie andere Hunde im Freien herumtollen.

Spendenkonto
Raiffeisenbank Großenlüder
Verantwortung Leben e.V.
IBAN : DE 17 5306 2035 0003 7195 02
BIC : GENODEF1GLU

Wir sagen: Danke für diese Aktion.

Hier geht’s zur Website der Tierschützer
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seltener Gehirntumor entdeckt! Die kleine Mila (5) braucht dringend eure Hilfe

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren