wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (40) stirbt in Altkleider-Container, weil er diesen tödlichen Fehler be ...

Mann (40) stirbt in Altkleider-Container, weil er diesen tödlichen Fehler beging!

News Team
28.12.2017, 12:02 Uhr
Beitrag von News Team

Ausgerechnet am ersten Weihnachtsfeiertag wurde ein Mann (40) durch einen Altkleider-Container getötet. Er hatte einen entscheidenden Fehler mit dem Klapp-Mechanismus gemacht!

Wie die Hessenschau berichtet, ereignete sich der Zwischenfall am 25. Dezember 2017 im Wetzlarer Stadtteil Hermannstein. Der Mann hatte versucht, Kleidung aus einem Altkleider-Container zu holen. Dabei war er kopfüber durch die Einwurf-Klappe gekrochen und dabei durch den Schließmechanismus eingeklemmt. Anwohner fanden den Mann im Todeskampf und verständigten die Feuerwehr, die ihn den Container aufschneiden musste, um den Mann befreien zu können.

Die Rettungskräfte versuchten, den Mann wiederzubeleben, doch die erlittenen Verletzungen waren tödlich gewesen.

Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Vorfall um einen Unfall. Dem Mann war der schwere Klapp-Menchanismus zum Verhängnis geworden. Leider ist diese Tragödie keine Einzelfall. Wie die Behörden anlässlich des Einsatzes berichteten, kommen derartige tödliche Unfälle immer wieder vor, wenn Menschen versuchen Kleidung aus den Containern zu angeln.
___________________________________________________________________________

Polizei sucht Katzen-Ripper: Abgetrennte Köpfe und aufgeschlitzte Bäuche in über 400 Fällen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren