wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Gift in Hundefutter gefunden - Achtung Rückruf!

Gift in Hundefutter gefunden - Achtung Rückruf!
News Team
02.02.2018, 11:54 Uhr
Beitrag von News Team

Nachdem bei Stichproben im betroffenen Hundefutter Gift nachgewiesen wurde, warnt der Hersteller vor seinem eigenen Produkt.


Dieses Produkt ist betroffen:


Bozita Naturals Elch
Hundefutter Nass in 370g Tetra
Haltbarkeitsdatum 22.05.2019 und 18.05.2019.

Bozita ruft dieses Produkt in den aufgeführten Produktionschargen wegen erhöhter Bleiwerte im Futter zurück. Zugelassener Maximalgehalt für Blei ist 5 mg/kg in Alleinfuttermitteln für Hunde. Die gemessenen Werte an den beiden Produktionstagen sind 10.5 (+/- 3.2 Messvarianz) mg/kg.

Der Rückruf im Wortlaut:

Im Moment kennen wir noch nicht die Ursache. „Wir rufen alle betroffenen Produkte zurück und untersuchen die Ursachen“, sagt Pernilla Kraft, Qualitätsmanagerin bei Bozita.

Unsere Lieferanten sind verpflichtet, sicherzustellen, dass das jeweils gesetzlich festgelegte Maximum in den Rohmaterialien nicht überschritten wird. Wir analysieren unsere Produkte auf regelmässiger Basis auf Bleigehalt.

Bozita bedauert diesen Vorfall und bittet Kunden, die das betroffene Produkt gekauft haben, dieses zu entsorgen und unseren Kundendienst für weitere Information und Unterstützung zu kontaktieren.

Unser Bozita Kundendienst kann per Telefon 040 – 734 307 91 oder per Email an info@bozita.com kontaktiert werden.

Bozita ist Teil von Doggy AB in Vårgårda, Schweden.

Mit besten Grüßen

Kristina Hard Forser

Gefahr bei Aldi, Rossmann und dm – habt ihr diese Rückruf-Produkte noch im Schrank?

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren