wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Frau findet gefrorene Ratte im Aldi-Gemüse: Discounter reagiert mit Riesen-Rückruf in Großbritannien

Frau findet gefrorene Ratte im Aldi-Gemüse: Discounter reagiert mit Riesen-R ...
News Team
07.02.2018, 14:49 Uhr
Beitrag von News Team

Aldi hat in Großbritannien 38.000 Packungen mit gefrorenem Gemüse aus den Truhen benommen. Der Grund ist wahrlich eklig: Eine Kundin hatte in einem der Beutel eine halbierte tote Ratte gefunden.


Die 60-jährige Frau hatte die Ratten-Teile im Gemüse entdeckt, als sie ihre Enkelin beim Mittagessen fütterte. Das berichtet The Sun.

"Ich traute meinen Augen nicht, als ich das Ding aus der Packung zog. Es sah aus wie eine halbe Ratte. Da war Pelz drauf. Ich zeigte es meinem Mann. Weil es noch gefroren war, ließen wir es auftauen, bevor wir es uns noch einmal anschauten."


Video: Aldi wirft Backautomaten raus - und plant was ganz anderes!

Als ihr in der Aldi-Filiale 30 Pfund angeboten wurden, schickte die Frau Fotos an die Aldi-Zentrale. Auch die dort offerierten 500 Pfund reichten ihr nicht.

Am Ende reagierte Aldi: Am 5. Januar 2018 wurde der Verkauf des Gemüses eingestellt. Es laufen Untersuchungen, um die Ursache zu ermitteln und Abhilfe zu schaffen.

Aldi stornierte Aufträge an den Hersteller, während die Angelegenheit untersucht wird

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Leckere Fleischeinlage
  • 07.02.2018, 15:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren