wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rückruf bei Penny und Rewe: Beim Essen des Blätterteigs besteht Verletzungsg ...

Rückruf bei Penny und Rewe: Beim Essen des Blätterteigs besteht Verletzungsgefahr für Kunden

News Team
11.02.2018, 16:17 Uhr
Beitrag von News Team

Die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) informiert über einen Rückruf bei Penny und Rewe.

Folgende Produkte der REWE-Eigenmarken des Produzenten Wewalka GmbH. Nfg. KG werden zurückgerufen:

CLEVER BLÄTTERTEIG 275G


MHD 10.03.2018 / Charge 8062 89
MHD 10.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 11.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 12.03.2018 / Charge 8063 89

PENNY BLÄTTERTEIG 275G


MHD 12.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 13.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 14.03.2018 / Charge 8063 89

Video: Gefahr bei Aldi, Rossmann und dm: Diese Rückrufe müsst ihr kennen!

Aufgrund möglicher Verunreinigung mit Metallfragmenten in einzelnen Packungen wird vom Verzehr der angeführten Produkte abgeraten!

Als vorbeugende Maßnahme wurde der gesamte Warenbestand der betroffenen Produkte sofort aus dem Verkauf genommen. Sollten Sie betroffene Produkte bereits erworben haben, können Sie dieses ab sofort auch ohne Kassenbon retournieren.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Kundenservice von Wewalka unter Tel-Nr. +43 (0) 664 8595664 bzw. E-Mail kundenservice@wewalka.at

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren