wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Weltkriegsbombe gefunden – 4000 Personen werden evakuiert, Straßen und Zugve ...

Weltkriegsbombe gefunden – 4000 Personen werden evakuiert, Straßen und Zugverkehr gesperrt

News Team
21.02.2018, 14:16 Uhr
Beitrag von News Team

Im Kölner Stadtteil Gremberghoven ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Kölner Express schreibt, dass sie in der Nähe der Hohenstaufenstraße bei der S-Bahn-Haltestelle Steinstraße entdeckt wurde. Offenbar handelt es sich um einen Blindgänger. Es handelt sich um eine 500-Kilo-Bombe.

4000 Menschen, die in einem 500 Meter Gebiet rund um den Fundort gemeldet sind, müssen evakuiert werden.


_____________________________

Bewegend: Jennifer holt zum ersten Mal richtig Luft


____________________________

In dieses Gebiet fallen auch die Bundesautobahn A 559 und Bahngelände.

Betroffen ist die Haltestelle zwischen Bahnhof Köln-Airport Businesspark und Bahnhof Köln Steinstraße. Die Deutsche Bahn schreibt dazu auf ihrer Homepage:

"Die Entschärfung einer Fliegerbombe stört den Zugverkehr um ca. 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr zwischen Porz (Rhein) und Köln Airport-Businesspark. Kurzfristig kann es zu Änderungen im Zuglauf auf den Linie RB 27 und RE 9 kommen. Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung kurz vor der Abfahrt des Zuges."

RE 9: Aachen – Eschweiler – Düren – Horrem – Köln – Siegburg/Bonn – Betzdorf – Siegen
RB 27: Mönchengladbach – Koblenz
S 12: Horrem – Köln – Troisdorf – Siegburg – Hennef (Sieg) – Eitorf – Au

Sämtliche Zufahrten zu den Wohnstraßen werden derzeit vom Ordnungsamt gesperrt. Die Verbindungsstraße Steinstraße, sowie die östlichen Bahnstrecken des Evakuierungsbereich werden erst kurz vor der Entschärfung gesperrt. Nahe dem Fundort liegt zudem die Astrid-Lindgren-Grundschule.

Wann der Blindgänger genau entschärft wird, ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren