wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Produktion mit Mäusen kontaminiert - Ikea ruft beliebten Snack zurück

Produktion mit Mäusen kontaminiert - Ikea ruft beliebten Snack zurück

News Team
23.02.2018, 09:50 Uhr
Beitrag von News Team

Die IKEA Deutschland GmbH in Hofheim ruft bundesweit GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt zurück. Die Produktion wurde durch Mäuse kontaminiert.

Betroffen sind die 100-Gramm-Schaumkonfekt-Verpackungen mit Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 23. Oktober 2018 und dem 26. Januar 2019. Das Mindesthaltbarkeitsdatum steht auf der Rückseite der Verpackung.

IKEA ruft GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt zurück
IKEA ruft GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt zurück

Wie das Unternehmen mitteilt, sind während der Herstellung Mäuse in die Produktionseinheit eingedrungen. Dadurch könnte es zu einer Verunreinigung der Produkte gekommen sein.

Rückgabe ohne Kassenbon

Ikea bittet alle Kunden, die GODIS PÅSKKYCKLING Packungen mit dem entsprechendem Mindesthaltbarkeitsdatum gegen Erstattung des vollen Kaufpreises beim nächsten Ikea-Einrichtungshaus zurückzugeben. Ein Kassenbon muss nicht vorgelegt werden.

"Lebensmittelsicherheit und Produktqualität sind für Ikea von größter Wichtigkeit", so das Unternehmen. "Wir sehen diesen Produktrückruf als notwendigen Schritt an, um unseren hohen Standards gerecht zu werden. Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten."

Weitere Informationen erteilt der IKEA Kundenservice unter 0800-5893391.

65719 Hofheim am Taunus auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren