wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Deutsche Bahn: Ab Mai werden Fahrgäste nicht mehr kontrolliert, wenn sie zwe ...

Deutsche Bahn: Ab Mai werden Fahrgäste nicht mehr kontrolliert, wenn sie zwei Bedingungen erfüllen

News Team
11.03.2018, 14:06 Uhr
Beitrag von News Team

Die Deutsche Bahn plant die Modernisierung des Ticketing. Ab Mai soll nicht mehr bei jedem Fahrgast der Fahrschein kontrolliert werden. Passagiere mit Platzreservierung, die sich selbst mit Hilfe ihres Smartphones einchecken, benötigen damit kein Ticket mehr.

Bahnchef Richard Lutz sagte der "Bild am Sonntag": "Der Zug kann dann über das Handy eines Passagiers erkennen, dass er eingestiegen ist." Dies würde ebenso über WLAN funktionieren wie auch die Abrechnung. "Je nachdem, wo er aussteigt, wird die Fahrt automatisch abgerechnet werden."

Mehr um individuelle Wünsche kümmern


Die Kontrolleure wissen dann automatisch, dass auf den reservierten Plätzen der eingecheckte Fahrgast sitzt. Damit bliebe mehr Zeit, um sich den individuellen Wünschen der Passagiere zu widmen, so Lutz weiter.

Unklar ist allerdings, wie ein solches Reservierungs- und Bezahlsystem bei den durchaus häufig auftretenden WLAN-Störungen funktionieren solle. Zudem gibt es bei der Bahn zwar in ICEs flächendeckend Internet, bei Regionalzügen ist die Verfügbarkeit dagegen doch noch sehr begrenzt.
-----------------------------------------------------------------------------------

Peta schickt Fleischfresser in die Steinzeit

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren