wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Großoffensive von Trickbetrügern - Diese 3 Kommunen sind heute in Gefahr

Großoffensive von Trickbetrügern - Diese 3 Kommunen sind heute in Gefahr

News Team
19.03.2018, 15:26 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei warnt heute ausdrücklich vor Trickbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben. Vor allem in drei Kommunen wurden in den vergangenen Stunden zahlreiche Betrugsversuche übers Telefon gestartet.

Wie die Polizei Mittelhessen meldet, kam es in den Stunden um Montag-Mittag (19.03.2018) reihenweise Anrufe von Betrügern, die sich als Polizisten ausgaben.

Diese drei Kommunen waren besonders betroffen:

- Gießen
- Ehringshausen
- Landkreis Marburg-Biedenkopf.
__________________________________________________________

Im Video: Bezness - Das schmutzige Geschäft der Liebesbetrüger!


__________________________________________________________

Wie laufen die Betrugsversuche?

Die Betrugsversuche laufen immer nach der bewährten Masche. Die Kriminellen geben sich als Polizisten aus und täuschen eine Gefahrensituation oder Ähnliches vor, um an Geld oder an Wertsachen zu kommen.

Legen Sie sofort auf, wenn ein angeblicher Polizist persönliche Informationen wie Kontodaten von ihnen wissen will. Geben sie auf keinen Fall Geld oder Wertsachen heraus. Lassen Sie sich von den Anrufern nicht unter Druck setzten, auch wenn die versuchen, sie in die Enge zu drängen. Verständigen Sie stattdessen die zuständige Polizei ihrer Ortschaft.[/quote]

Mehr zur Betrugsmasche und Tipps zum Umgang mit Trickbetrügern finden Sie auf der Seite der Polizei Hessen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren