wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Akute Gesundheitsgefahr! Aldi startet großen Rückruf von Süßspeisen aus dem  ...

Akute Gesundheitsgefahr! Aldi startet großen Rückruf von Süßspeisen aus dem Sonderangebot

News Team
20.03.2018, 08:51 Uhr
Beitrag von News Team

Aldi Süd informiert seine Kunden über einen Rückruf. Der Discounter bittet darum, „Süße Knödel“ aus der Packung in die Filialen zurückzubringen.

Es geht um diese Produkte:

„Erdbeer-Fruchtknödel“ - mindestens haltbar bis 12. Dezember 2018

„Marillen-Fruchtknödel“ - mindestens haltbar bis 4. Dezember 2018

„Nougat-Knödel“ - mindestens haltbar bis 27. November 2018

Allergiker müssen aufpassen
Allergiker müssen aufpassen

Der Hersteller Condeli informiert, dass in der Nuss-Zucker Mischung Spuren von Cashewnüssen enthalten sein können. Diese sind nicht auf der Packung angegeben und stellen eine Gefahr für Allergiker dar. Nüsse gelten als hochgradig allergen, Betroffenen droht im Fall des Konsums ein anaphylaktischer Schock, also ein Kreislaufkollaps.

Der Kaufpreis wird zurückerstattet.

Aldi teilt mit: "Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen wird Kunden mit einer Cashewnuss-Allergie von dem Verzehr des Produktes abgeraten."

Das Produkt wurde als Aktionsartikel ab dem 6. Januar 2018 im gesamten Gebiet von Aldi Süd vertrieben.

---------

Gefahr bei Aldi, Rossmann und dm – habt ihr diese Rückruf-Produkte noch im Schrank?


---------

Aldi weist darauf hin, dass andere Haltbarkeitsdaten und andere Produkte des Lieferanten Condeli sowie Produkte anderer Lieferanten nicht betroffen sind.

Der Discounter entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

45468 Mülheim an der Ruhr auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

10 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eva - Maria hast du mal überlegt dass viele sich hochqualitative Lebensmittel garnicht leisten können? Am Preisleistungsverfahren von Aldi ist nichts auszusetzen.
  • 21.03.2018, 07:57 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was für ein Buhei um ein "könnte vielleicht Cashewnüsse enthalten".
  • 20.03.2018, 22:36 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aldi sollte nicht auf allen Hochzeiten mit Tanzen , sondern das Augenmerk auf Qualität richten.
  • 20.03.2018, 09:11 Uhr
Ja, alle tanzen auf allen Hochzeiten, aber ... trotzallem finde ich es gut dass Aldi und alle Mitbewerber warnen...
  • 20.03.2018, 18:03 Uhr
Woher willst du wissen , dass Aldi nicht auf Qualität achtet
  • 20.03.2018, 19:01 Uhr
Fleischmässig auf keinen Fall, .
  • 20.03.2018, 21:27 Uhr
ich hab zwar meinen Metzger wo ich mein Fleisch hole ....aber ...ich weiss mit sicherheit das man nachvollziehen kann woher Aldi das Fleisch geliefert bekommt ...( sogar der Name der Kuh oder des Schweines ) ....es gibt SEHR viele die bei Aldi ihr Fleisch kaufen ....so schlecht kann die Qualität ja nicht sein
  • 20.03.2018, 21:37 Uhr
Leider geht es nur um den Preis, bei den Kunden von Aldi , spez. fürs Fleisch. Der Name der Kuh? Von welchem Hof das Tier kommt ? Na, das glaube ich nicht. Ich esse fast gar kein Fleisch , da mir es einfach widerlich ist, wie wir Menschen in der Tierzuchjt mit den Tieren umgehen.
  • 20.03.2018, 22:04 Uhr
gut . das ist ja jedem selbst überlassen ob er Fleisch essen mag oder nicht ....ich weiss es mit sicherheit , das es bei Aldi nachvollziehbar ist , wo das Fleisch herkommt
  • 20.03.2018, 22:12 Uhr
Es sind schon so viele LEBENSMITTEL zurück gerufen worden ,,oder Verkeimt,,wie jetz die Butter,,eine teuere Butter .oder Fleisch nicht in Ordnung..
  • 21.03.2018, 19:23 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren