wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fünfzentnerbombe in NRW gefunden - Evakuierung läuft

Fünfzentnerbombe in NRW gefunden - Evakuierung läuft

News Team
10.04.2018, 12:49 Uhr
Beitrag von News Team

An der Schafhausener Straße im nordrhein-westfälischen Heinsberg wurde gegenüber des Jobcenters bei Flächensonderierungsarbeiten eine Fünfzentnerbombe gefunden, wie Stadt Heinsberg und der Kreispolizeibehörde am Dienstagmittag mitteilten. Die Entschärfung des Sprengkörpers ist heute für 13 Uhr geplant.

Aus diesem Grund müssen zahlreiche Gebäude an der Schafhausener Straße, der Siemensstraße, der Robert-Bosch-Straße, Martin-Luther-Str. und der Straße Genhof evakuiert werden. Die Räumungsmaßnahmen sind bereits eingeleitet. Mitarbeiter der Stadt Heinsberg, der Feuerwehr und der Polizei sorgen für die Evakuierung der Gebäude.

VIDEO: Rentnerinnen (85 und 94) im Supermarkt bestohlen - Wer kennt die beiden jungen Diebinnen?



Folgende Sperrpunkt für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr sind bereits eingerichtet: Siemensstraße / Carl-Severing-Straße, Schafhausener Str. / Martin-Luther-Str., Schafhausener Str. / Mehrzweckhalle Schafhausen.

Die evakuierten Personen werden in den Mehrzweckhalle Schafhausen und der Turnhalle Im Klevchen aufgenommen und versorgt. Ab 12 Uhr wurde auch die Bundesstraße 221 zwischen der Auffahrt Karl-Arnold-Straße und der Auffahrt Schleiden gesperrt. Nach bisheriger Einschätzung sollen die getroffenen Maßnahmen bis etwa 15 Uhr andauern.

Die Stadt Heinsberg hat Bürgertelefone eingerichtet, die über folgende Rufnummern erreicht werden können:

02452 - 14 -165 02452 - 14 -166 02452 - 14 -167

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren