wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Volles Rohr Wasser in die Teiche - um die Fische zu retten

Volles Rohr Wasser in die Teiche - um die Fische zu retten

News Team
31.07.2018, 08:57 Uhr
Beitrag von News Team

Bochum - Auch die neue Woche startete mit Einsätzen an Bochumer Gewässern, um ein weiteres Fischsterben in Teichen zu verhindern.

Am Montagabend waren gleich Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr an verschiedenen Teichen im Einsatz, um die Gewässer mit frischem Wasser zu befüllen bzw. das vorhandene Wasser umzuwälzen, um es so mit Sauerstoff anzureichern. Am Bochumer Stadtpark, im Stadtgarten Wattenscheid, an den Grummer Teichen, am Stembergteich und an einem Biotop in Eppendorf wurden insgesamt mehr als 350.000 Liter Frischwasser in die Gewässer gefüllt und über 1 Millionen Liter Wasser umgewälzt. Mehr als 60 Einsatzkräfte der Löscheinheiten Bochum-Mitte, Günnigfeld, Dahlhausen, Eppendorf und Nord waren bis 22.30 im Einsatz.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren