wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Prominente helfen - Thomas Stein ist Schirmherr der Antisepsis Stiftung

Prominente helfen - Thomas Stein ist Schirmherr der Antisepsis Stiftung

wize.life
28.05.2013, 14:37 Uhr
Beitrag von wize.life

Thomas Stein kennt man aus dem Musikgeschäft und spätestens aus dem DSDS Jury Team. Er weiß, dass Prominente ihren Bonus ausspielen können, um Geld zu sammeln. Er selber ist Schirmherr der Antisepsis Stiftung: "Mehr Leute sterben an Entzündungen als an allen anderen Krankheiten".
Stein macht auch viel für Tabaluga mit Peter Maffay und hat vor allem die unterstützenswerten Projekte in Deutschland im Blick. Stein meint:

"Am Leuchtturm ist es oft am dunkelsten".

Hier geht es zur Webseite der Antisepsis Stiftung

Gemeinsam mit unserem Partner, dem EAGLES Charity Golf Club e.V., treffen wir die Prominenten meist in sportlich entspanntem Umfeld. Begleiten Sie unsere Serie "Prominente helfen". Sie werden erstaunt sein, wer welche Projekte vorantreibt, über Auslöser und Motivation für das Engagement und die Ansichten zum sozialen Klima in Deutschland.

Sie finden alle Folgen dazu unter dem Themenspezial "Prominente helfen". Schauen Sie rein und suchen Sie sich ein Projekt aus, bei dem Sie sich zuhause fühlen und helfen wollen und können.

Marchioninistraße 15, 81377 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Herrn Stein gebührt all Hochachtung. Allerdings gehen die meisten Todesursachen auf das Konto des Herzinfarktes. Todesursache Nr. 2 sind die bösartigen Tumoren. Zur Bekämpfung des meist spontan und schicksalhaft tödlich eintretenden Herzinfarktes wurde im Verein mit einem Physiker ein Produkt in jahrelanger Arbeit entwickelt, das eine Früherkennung und damit ein Überleben ermöglicht. Die Gesellschaft sucht noch Sponsoren für eine Investition auch ins "eigene Überleben". Auskunft erteilt Office der Europaclinic healthdiagnostic +49 177 86 76 588
  • 19.08.2013, 18:34 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren