wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Trauer um junge Mutter: Schreckliche Wende im Fall Janett V. schockt Deutsch ...

Trauer um junge Mutter: Schreckliche Wende im Fall Janett V. schockt Deutschland

News Team
21.05.2016, 10:12 Uhr
Beitrag von News Team

Eine vermisste Duisburgerin (34) aus Homberg ist am Freitagabend (20. Mai) tot aufgefunden worden. Janett V. war am 3. Mai von ihrem Ehemann (33) bei der Polizei als vermisst gemeldet worden. Sie war Mutter eines erst 9 Monate jungen Babys.

Im Zuge der Ermittlungen und Suche nach der 34-Jährigen, erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen tatverdächtigen: Ihren eigenen Ehemann.

In der heutigen Vernehmung, gab der 33-Jährige zu, seine eigene Frau getötet zu haben.

Die Kriminalbeamten fanden im Garten des Hauses die vergrabene Leiche der Frau. Die Ermittlungen zu den Umständen der Tat und der Todesursache dauern derzeit an. Am Samstag (21. Mai) soll der Mann dem Haftrichter vorgeführt werden.

Mehrere hundert Leute hatten sich an der Suche nach der Frau beteiligt. Ein Hilferuf auf Facebook wurde über 500 Mal geteilt.

Helfen Sie mit, Deutschlands Vermisste zu finden - Besuchen Sie Fahndung läuft! auf Facebook.

Dieser Hund riskiert sein Leben, um ein Kind zu retten

Initialize ads
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.