wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schloss Neuschwanstein: Zwei Touristen spurlos verschwunden

Schloss Neuschwanstein: Zwei Touristen spurlos verschwunden

News Team
05.07.2016, 09:36 Uhr
Beitrag von News Team

Am Wochenende sind nach Berichten der Münchner Abendzeitung zwei chinesische Touristen bei einem Trip zum Schloss Neuschwanstein spurlos verschwunden. Das Ehepaar Chen (37 und 39 Jahre) ging irgendwo zwischen dem Reisebusparkplatz am Fuße des Schlossbergs und dem legendären Märchenschloss verloren.

Die Reisegruppe hatte sich auf eigene Verantwortung auf den rund 1,5 km langen Weg gemacht. In der Regel werden für den Anstieg zwischen 30 und 40 Minuten benötigt.

Die Polizei sucht seit dem Wochenende mit Hochdruck nach den Vermissten. Bislang blieb selbst ein Hubschraubereinsatz ohne Erfolg. Da die Chinesen alleine in Richtung Schloss liefen, kann niemand genau sagen, ob sie beim Auf- oder Abstieg verschwanden und ob sie eventuell sogar verunglückt sind. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Personenbeschreibung:

Herr Sihong Chen

  • Asiate
  • ca. 170 cm groß
  • schwarze, kurze, glatte Haare
  • Trägt eine blaue Jeans, eine blaue Jacke und Sandalen

Frau Xiaoxia Chen

  • Asiatin
  • Schwarze, lange Haare
  • Ca. 155 cm groß
  • Trägt eine helle Hose und einen weißen Pullover

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Füssen unter der Rufnummer 08362/91230 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.