wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fahrerflucht nach Straßenrennen - Zwei Sportwagenfahrer drängen Frau in die  ...

Fahrerflucht nach Straßenrennen - Zwei Sportwagenfahrer drängen Frau in die Leitplanke

News Team
05.07.2016, 13:59 Uhr
Beitrag von News Team

Am Sonntag gegen 21:15 Uhr haben sich zwei Sportwagen-Fahrer auf der A 95 bei Starnberg ein illegales Rennen geliefert und dabei eine 42-jährige Peugeot-Fahrerin an die Leitplanke gedrängt. Danach fuhren die beiden Verkehrsrowdies davon, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Die Frau war am Dreieck Starnberg auf der rechten Spur in Richtung München unterwegs. Als sie die Einfahrtspur von der A 952 passierte, wurde sich rechts von zwei Rasern überholt. Es könnte sich dabei um einen weißen Ferrari mit Münchner Kennzeichen sowie einen roten Audi TT gehandelt haben.

Peugeot landet nach Vollbremsung in der Leitplanke

Weil die beiden Sportwagen plötzlich unmittelbar vor den Peugeot zogen, musste die Frau eine Vollbremsung hinlegen, bei der sich die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Sie drehte sich einmal um die eigene Achse und prallte in die rechte Leitplanke.

Glücklicherweise wurde die 42-Jährige nur leicht verletzt. Am Peugeot entstand ein Totalschaden in Höhe von 2500 Euro.

Die beiden Unfallflüchtigen waren bereits vorher durch ihre überhöhte Geschwindigkeit aufgefallen, berichtete die Verkehrsinspektion Weilheim.

Hinweise nimmt die Polizei Weilheim unter der Rufnummer 0881/640302 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Weil sich sein Sohn wie ein Monster fühlt, macht dieser Vater etwas sehr Extremes

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.