wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die Polizei suchte nach ihm: Vermisster nahm sein Fahrrad und fuhr 885 Kilom ...

Die Polizei suchte nach ihm: Vermisster nahm sein Fahrrad und fuhr 885 Kilometer drauf los

News Team
16.07.2016, 09:37 Uhr
Beitrag von News Team

Der seit Sonntag den 10.07.2016 vermisste Nils-Ruben N. ist wieder aufgetaucht. Er wurde am Mittwochnachmittag im nordöstlichen Polen, nahe der Grenze zu Königsberg von der Polizei kontrolliert, als er mit dem Fahrrad dort unterwegs war und keine Ausweispapiere bei sich hatte.

Die polnischen Behörden und die Bundespolizei informierten daraufhin die Wolfsburger Polizei. Es gehe ihm nach Auskunft der polnischen Kollegen gut, so ein Beamter. Wo der junge Mann in dieser Zeit untergekommen war und wieso er unter solch mysteriösen Umständen verschwand, kann zurzeit noch nicht gesagt werden.

Nils-Ruben N. hatte zwischenzeitlich auch schon mit seinen Angehörigen telefoniert, die natürlich über dieses Lebenszeichen erleichtert waren.

Nach dem 22-Jährigen wurde seit vergangenem Sonntag gesucht. Am Montagnachmittag hatte die Polizei unter anderem mit mehreren Beamten stundenlang ein Waldstück bei Flechtorf, nahe der Autobahn A39 durchsucht, da eine Zeugin Nils-Ruben N. am Wochenende zuvor dort in der Nähe auf dem Fahrrad gesehen haben wollte.

Alte Meldung: Seit vergangenem Sonntag wird der 22 Jahre alte Nils-Ruben N. vermisst. Der Gesuchte hat am Sonntag seine Wohnung in der Wolfsburger Innenstadt verlassen und ist am Montagmorgen nicht bei seiner Arbeitsstelle erschienen. Seit dem fehlt von dem 22 Jährigen jede Spur.

Nils-Ruben N. ist etwa 189 cm groß und von schlanker Gestalt. Er hat dunkelblondes, kurzes Haar und blaue Augen.

Die Behörden bitten um Mithilfe der Bevölkerung, weswegen dieses Foto des Vermissten veröffentlicht wurde:

Wo ist Nils-Ruben N.?

Hinweise an die Polizei in Wolfsburg 05361/4646-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

Tierhasser übergießen diesen Hund mit Brandbeschleuniger - doch ein Mensch schaut nicht weg

Initialize ads
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.