wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Münchner Messer-Killer noch immer auf der Flucht - er hatte seine Ex-Freundi ...

Münchner Messer-Killer noch immer auf der Flucht - er hatte seine Ex-Freundin bestialisch erstochen

News Team
28.08.2016, 17:57 Uhr
Beitrag von News Team

Der mutmaßliche Messermörder von München läuft noch immer frei herum. Der 45-jährige Roland Burzik wird dringend verdächtigt, am 16. August seine Ex-Freundin im Münchner Stadtteil Giesing vor ihrer Wohnung erstochen zu haben.

Die Frau hatte sich seit längerer Zeit von ihrem früheren Lebensgefährten bedroht gefühlt und sogar Flugblätter in der Nachbarschaft verteilt. Darauf stand "Wenn mir etwas passiert, war es Roland Burzik."

Flucht in die Berge oder Suizid?

Ermittlungen zufolge hat der mutmaßliche Täter eine Vorliebe für die Berge. Es gebe nach einer Wohnungsdurchsuchung Hinweise, dass sich Burzik nach der Tat dorthin abgesetzt hat, sagte Polizeisprecherin Constanze Spitzweck der "tz". Auch einen Selbstmord schließen die Ermittler nicht aus. Seit dem Tattag fehlt von Burzik jede Spur.

Hinweise nimmt die Polizei München unter der Rufnummer 089/29100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Anita (16) überwindet ihre Angst vor Tieren, um diese Hündin vor dem sicheren Tod zu retten

Initialize ads

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Über diese Tat brauchen wir nicht zu diskutieren.

Aber wie kann ich als Partnerin öffentlich Flugblätter mit Warnungen verteilen? Das hätte sie auch stillschweigend in die Briefkästen einwerfen können. Sie wusste doch wie er tickt bzw. wie er austicken würde!
  • 29.08.2016, 07:35 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja - auch hinter einem sympatischen Aussehn kann ein Mörder stecken,
man sieht es leider Niemanden an, wess` Geistes Kind er ist
  • 28.08.2016, 18:02 Uhr
  • 2
Hoffe,sie bekommen den ....
  • 29.08.2016, 00:06 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.