wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schuh bleibt in Bus-Türe stecken: Polizei fahndet nach Besitzer

Schuh bleibt in Bus-Türe stecken: Polizei fahndet nach Besitzer

News Team
06.09.2016, 14:31 Uhr
Beitrag von News Team

Am 3. September (Samstag) wurde eine Streifenwagenbesatzung der Herner Polizei von einem Busfahrer zum Konrad-Adenauer-Platz gerufen.

Der Herner hatte am dortigen Bahnhofsvorplatz kurzfristig den Linienbus verlassen. Als der Fahrer gegen 00.20 Uhr wieder in das Fahrzeug einstieg, bemerkte er einen Mann, der in den Bus eingedrungen war. Diese Person begab sich daraufhin sofort zur hinteren Tür, drückte sie auf und rannte auf dem Westring in Richtung Bochumer Straße davon - allerdings nur mit einem Schuh! Warum denn das? Beim Schließen der Tür blieb der linke Schuh des Eindringlings zwischen den beiden Türhälften stecken (siehe Foto).

Eine Fahndung nach dem Mann, dessen Schuh natürlich sichergestellt worden ist, blieb bislang erfolglos.

Die männliche Person ist ca. 185 cm groß, schlank, hat dunkle Haare und trug eine rote Jacke sowie Schuhe der Marke "Nike" in der Größe 47.

Das ermittelnde Herner Kriminalkommissariat 35 bittet unter den Rufnummern 02323 / 950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Hinweise auf den Besitzer des obigen Schuhs.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.