wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Toter liegt auf Berliner Parkbank - Polizei zeigt Leichen-Fotos, weil nieman ...

Toter liegt auf Berliner Parkbank - Polizei zeigt Leichen-Fotos, weil niemand weiß, wer es ist

News Team
26.11.2017, 17:44 Uhr
Beitrag von News Team

Diese Fahndung ist noch immer aktuell.

Bereits am 08. April 2012 wurde in Berlin-Mitte, Niederlagstr./Werderscher Rosengarten, auf einer Parkbank eine unbekannte tote männliche Person entdeckt.

Er hatte keinen Ausweis dabei, noch sonstige Hinweise auf seine Identität. Die Polizei schätzt das Alter des Toten auf 60 bis 70 Jahre.

Seine Kleidung wirkte selbstgeschneidert, zum Teil aus Küchenhandtüchern mit aufgenähten Taschen. Das Futteral der Jacke ist aus einer Fleecedecke eingenäht. Er führte Holzflöten mit sich.

Die Todesursache gemäß Obduktion war Herzinfarkt.

Er ist 175 cm groß und hat ein Gewicht von 82 kg.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kann Angaben zur Identität des Mannes machen?

Der Mann dürfte ein Obdachloser gewesen sein. Hinweise nehmen die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 912 400 bzw. per E-Mail oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren