wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unbekannte werfen Steine von einer Autobahnbrücke auf einen vorbeifahrenden  ...

Unbekannte werfen Steine von einer Autobahnbrücke auf einen vorbeifahrenden Golf - Polizei fahndet

News Team
07.09.2016, 13:06 Uhr
Beitrag von News Team

Zwei Unbekannte haben am Dienstagnachmittag auf der A9 in Richtung München einen Stein auf einen vorbeifahrenden Golf geworfen. Die Täter warfen den golfball-großen Stein laut Polizeiangaben vermutlich von der Autobahnbrücke der Verbindungsstraße von Ebenhausen nach Geisenfeld, kurz vor der Ausfahrt Langenbruck.

Der 58-jährige Autofahrer aus Celle und seine 50-jährige Begleitung blieben unverletzt, die Windschutzscheibe wurde erheblich beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro.

Nach Aussage der Opfer soll es sich bei den Tätern um eine Frau mit schulterlangen blonden Haaren und einen Mann handeln. Beide sind circa 20 bis 30 Jahre alt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder der Notruf 110 entgegen.

Märchenhaft! Verwahrloster Straßenwolf findet große Liebe und wird glücklich

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.