wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Traurige Gewissheit für Familie - Seit Wochen vermisster Mann in See gefunde ...

Traurige Gewissheit für Familie - Seit Wochen vermisster Mann in See gefunden

News Team
20.09.2016, 07:36 Uhr
Beitrag von News Team

Seit den frühen Nachmittagsstunden des 28. August 2016 (Sonntag) suchten zahlreiche Hilfs- und Rettungskräfte den Stoteler See in Niedersachsen intensiv nach einem 67-jährigen Schwimmer aus Cuxhaven ab. Die Suche wurde zu Wasser, zu Land und aus der Luft betrieben. Vergangenen Montag gab es für die Angehörigen traurige Gewissheit.

Der vermisste Mann wurde am Vormittag tot aus dem See geborgen. Hinweise auf ein strafbares Handeln seien laut Polizei derzeit nicht erkennbar.

Der 67-Jährige wollte den Stoteler See in Loxstedt zusammen mit einem Freund durchschwimmen. Die Polizei teilte mit, dass der Begleiter den 67-Jährigen dabei aus den Augen verloren hatte. Am anderen Ende des Sees angekommen, soll der Begleiter die Rettungskräfte gerufen haben.

Die Feuerwehr suchte den See mit Booten ab. Auch Spürhunde wurden eingesetzt - ohne Erfolg.

Da der Gesuchte auch bis zum Nachmittag verschwunden blieb, befürchten die Rettungskräfte, dass er im See etrunken sei. Dieser traurige Verdacht hat sich nun bestätigt.

Unfassbar! Vier Welpen in Plastiksack gesteckt und zugebunden – doch einer kann fliehen

Initialize ads
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.