wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wo ist Doro (29)? - Familie startet verzweifelte Suche nach Mutter

Wo ist Doro (29)? - Familie startet verzweifelte Suche nach Mutter

News Team
24.10.2016, 17:40 Uhr
Beitrag von News Team

Die Aachener Polizei sowie ihre Angehörigen suchen fieberhaft, doch die junge Mutter, Dorota Galuszka-Granieczny, bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Seit sechs Tagen fehlt von der 29-jährigen Kita-Köchin aus Heinsberg-Süsterseel nun schon jede Spur.

Laut Polizei gibt es keine Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen, heißt es in der "Bild"-Zeitung. Doch die Familie sieht das anders. Dorotas Ehemann sagte aus, dass die gebürtige Polin die gemeinsame Wohnung am 18. Oktober um 23 Uhr verlassen hatte. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Zurück bleibt eine verzweifelte Familie, unter anderem ihr 7-jähriger Sohn.


Familie kontaktiert Hellseherin

Mittlerweile reisten Dorotas Schwester Katrin, deren Ehemann Matthias und die Mutter aus Polen nach Süsterseel an, um bei der Hilfe zu suchen. Sogar eine Hellseherin hat die Familie in ihrer Not kontaktiert. Ohne Ergebnis. "Wir fahren von Wald zu Wald. Inzwischen sind acht Tage vergangen ohne ein Lebenszeichen von Dorota. Es ist für uns alle die Hölle, nicht zu wissen, wie es ihr geht oder ob sie überhaupt noch am Leben ist", sagt der Schwager der "Bild". Und er ist sich sicher:

Dorota würde niemals einfach abhauen und ihren Sohn alleine zurücklassen. Er ist ihr Ein und Alles.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Wer kennt diesen Kölner U-Bahnräuber und seine Komplizen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.