wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er erschlich sich das Vertrauen von Senioren (86, 88) - dann zog er sie gnad ...

Er erschlich sich das Vertrauen von Senioren (86, 88) - dann zog er sie gnadenlos ab

News Team
15.11.2016, 16:40 Uhr
Beitrag von News Team

Bonn (ots) - Ein bislang Unbekannter steht im Verdacht, sich unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Zutritt zu der Wohnung von zwei Senioren (86 und 88 Jahre alt) in Auerberg verschafft zu haben.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen entwendete der Mann Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro aus der Handtasche der Rentnerin. Zur Klärung der Identität des Unbekannten veröffentlicht die Polizei auf richterlichen Beschluss ein Phantombild des Mannes.

Wer ihn kennt oder Hinweise zu seiner Person geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 beim Kriminalkommissariat 24 zu melden.

Diese Pinkelpause endet im Fiasko

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.