wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizeibeamte geben alles, damit Beagle-Hündin Ginger wieder zu ihrem Besitz ...

Polizeibeamte geben alles, damit Beagle-Hündin Ginger wieder zu ihrem Besitzer kommt

News Team
17.11.2016, 13:38 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 24-jähriger Mann hat am Mittwochmorgen (16.11.2016) Beagle-Hündin „Ginger“ bei der Polizeiinspektion in Mainz abgegeben. Der aufmerksame Finder hat die Hündin freilaufend in der Nähe des Einkaufszentrums auf der Hindemithstraße in Mainz bemerkt.

Die Beamten konnten keinen Besitzer ausfindig machen. Nach endlichen fehlgeschlagenen Versuchen, laufen sie mit Ginger Fußstreife. Die Polizisten haben die Hoffnung, dass die Hündin von alleine den Weg nach Hause findet.

Und tatsächlich nimmt Ginger an einer Ampel eine Fährte auf. Sie führt die Beamten zum Haus der 20-jährigen Tochter des Besitzers, die sich um den Hund kümmerte. Ginger konnte sicher und unversehrt in die richtigen Hände übergeben werden. Danke für diesen Einsatz!

Ausgesetzt und zurückgelassen - trotzdem wartet dieser Hund treu auf sein Herrchen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.