wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er sticht gnadenlos zu - Lebensgefährlicher Messerstecher (15) auf der Fluch ...

Er sticht gnadenlos zu - Lebensgefährlicher Messerstecher (15) auf der Flucht

News Team
20.11.2016, 13:47 Uhr
Beitrag von News Team

Hannover (ots) - Am frühen Samstagabend, 19.11.2016, hat am Mühlenberger Markt (Mühlenberg) ein 15-jähriger Hannoveraner im Verlauf einer Schlägerei ein Messer gezogen und eingesetzt. Hierdurch sind ein 16-Jähriger leicht sowie sein 17 Jahre alter Bruder lebensbedrohlich verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war es in der Fußgängerzone gegen 19:10 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gekommen, in deren Verlauf der Jugendliche ein Messer zog. Mit diesem verletzte er den 16-Jährigen zunächst leicht an einem Arm, bevor er auf den Oberkörper seines 17 Jahre alten Kontrahenten einstach.

Anschließend flüchtete der 15-Jährige vom Tatort. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

Rettungswagen transportierten die Verletzten in Kliniken. Nach einer Notoperation befindet sich das ältere Opfer auf dem Weg der Besserung - sein Zustand ist stabil - , der 16-Jährige konnte das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen.

Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Keim-Alarm! Wetten, dass auch Sie Ihre Hände falsch waschen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.