wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann erschreckt Pferd - Kind schwer verletzt

Mann erschreckt Pferd - Kind schwer verletzt

News Team
05.12.2016, 12:11 Uhr
Beitrag von News Team

Ostalbkreis / Schwäbisch Hall (ots) - Am Sonntag gegen 13.45 Uhr befand sich eine 45-jährige Reiterin mit ihrer 11-jährigen Tochter auf einem Ausritt im Waldgebiet zwischen Schönbronn und der Kreisstraße 2647, als plötzlich unmittelbar vor den Reiterinnen ein Mann aus einem Gebüsch sprang und laut brüllte. Das Pferd der 11-Jährigen scheute, stieg hoch, drehte sich um 180 Grad und warf hierbei das Mädchen ab.

Das Kind verletzte sich bei dem Sturz schwer und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Mann, der als etwa 60 Jahre alt, grauhaarig und mit landwirtschaftlicher Kleidung bekleidet, beschrieben wurde, verschwand spurlos, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den unbekannten Mann geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Fichtenau in Verbindung zu setzen, Tel.: 07962/379

Letzter Kuss: Dieses Pferd versteht genau, was sein sterbender Besitzer jetzt braucht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.