wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schlagerstar setzt 5000 Euro auf die Ergreifung des U-Bahn-Treters aus

Schlagerstar setzt 5000 Euro auf die Ergreifung des U-Bahn-Treters aus

News Team
13.12.2016, 11:23 Uhr
Beitrag von News Team

Auf die Ergreifung des brutalen U-Bahn-Angreifers sind bereits 5.000 Euro ausgesetzt. Jetzt legt ein deutscher Schlagerstar noch einmal 5.000 Euro drauf. Bei Ergreifung will er den Täter selbst auf einen Treppenabsatz stellen und dann treten.

Wie Bild berichtet, kocht Gunter Gabriel vor Wut. Das Video, das ganz Deutschland erschüttert hat, hat auch den Schlagersänger und Dschungel-Camp-Veteranen ("Er ist ein Kerl (Er fährt ’nen 30-Tonner Diesel)", "Hey Boss, ich brauch’ mehr Geld"aufgewühlt:

Darauf zu sehen ist ein U-Bahn-Treter in Berlin-Neukölln. Als eine Frau eine Treppe im U-Bahnhof Hermannstraße hinuntergeht, tritt er ihr aus dem Hinterhalt und ohne ersichtlichen Grund mit voller Wucht in den Rücken. Bei ihrem Sturz von der Treppe brach sich die Frau den Arm. Der Brutalo und seine drei Kumpel ließen sie einfach liegen.

Nachdem ein Unbekannter 5.000 Euro auf die Ergreifung des Täters ausgesetzt hat, will Gunter Gabriel noch einmal dieselbe Summe drauf legen:

Was mit dieser Frau gemacht wurde, ist unsäglich. Ich möchte nochmal 5000 drauf legen, der Kerl muss gefunden werden. Vielleicht spenden dann noch viel mehr Leute!

Wenn er selbst den Täter in die Finger bekäme, wüsste Gabriel genau, was er mit ihm machen würde.

Am liebsten würde er ihn auch auf einen Treppenabsatz stellen und dann treten:

Wie soll man so jemanden denn angemessen bestrafen?

Die Fahndung nach der Gewalt-Clique zeigte bereits einen ersten Erfolg. Am Montag konnte eine Begleitperson des Treters gefasst werden.

Feige, fies, abartig: Polizei sucht mit Video nach Männern, die Frau in U-Bahn schwer verletzten

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.