wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er nutzte das Gedränge im Bus für seine abartigen Übergriffe  - Polizei such ...

Er nutzte das Gedränge im Bus für seine abartigen Übergriffe - Polizei sucht Sex-Täter

News Team
13.12.2016, 12:37 Uhr
Beitrag von News Team

Bonn (ots) - Ein bislang unbekannter Mann ist verdächtig, eine junge Frau während einer Busfahrt am 24.11.2016 sexuell belästigt zu haben. Im Bus wurde der Tatverdächtige videografiert.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung des abgebildeten Tatverdächtigen geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder des Mannes veröffentlicht.

Wer Angaben zur Identität des Mannes geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0228/15-0 in Verbindung.

Feige, fies, abartig: Polizei sucht mit Video nach Männern, die Frau in U-Bahn schwer verletzten

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.