wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Neonazis schlagen in Straßenbahn Ausländer zusammen - Fahndung!

Neonazis schlagen in Straßenbahn Ausländer zusammen - Fahndung!

News Team
15.12.2016, 17:15 Uhr
Beitrag von News Team

Neonazi-Attacke in Dresden: Zwei nun gesuchte Männer haben Ende Oktober drei Afrikanerinnen und einen Syrer angegriffen.

Die vier Asylbewerber stiegen nach Polizei-Angaben an der Haltestelle "Abzweig Reick" am Moränenende aus einer Straßenbahn der Linie 2.

Dort riefen die beiden Tatverdächtigen rechte Parolen. Danach griffen sie die Ausländer-Gruppe an, rissen die Frauen zu Boden schlugen auf sie ein.

Nun hat die Polizei Bilder aus der Überwachungskamera veröffentlicht.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wäre es umgekehrt, gäbe es hier längst unzählige Kommentare, die mit "Danke Merkel !!!!eins11!" oder ähnlich enden. So ist hier gähnende Leere, bis auf Heidis dunkelbraunen und rechtshändigen Schlumpflingskommentar.
Zum fremdschämen ...
  • 16.12.2016, 15:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.