wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aufatmen nach verzweifelter Suche: Marietta ist wieder aufgetaucht

Aufatmen nach verzweifelter Suche: Marietta ist wieder aufgetaucht

News Team
31.12.2016, 10:29 Uhr
Beitrag von News Team

Mit der Veröffentlichung von Fotos einer Vermissten bat die Kriminalpolizei um Mithilfe. Seit Montag, den 26. Dezember 2016, war die 30-jährige Marietta K. aus Spandau vermisst worden. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Frau K., die die deutsche und die polnische Staatsangehörigkeit besitzt, gegen 21 Uhr ihre Wohnung am Hainleiteweg im Falkenhagener Feld, um nach Köpenick zu fahren. Danach gab es über Tage keinen Kontakt mehr zu ihr.

Am Freitagabend dann die erlösende Nachricht: Die Vermisste wurde wohlbehalten in Köpenick aufgefunden. Ihr geht es gut.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.