wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tatort U-Bahnhof - Zwei Mädchen (7 und 9) werden Opfer von Sex-Verbrecher

Tatort U-Bahnhof - Zwei Mädchen (7 und 9) werden Opfer von Sex-Verbrecher

News Team
11.01.2017, 07:47 Uhr
Beitrag von News Team

Am Montag, 12.10.2015, gegen 17.25 Uhr, befanden sich zwei Mädchen im Alter von sieben und neun Jahren am U-Bahnhof Thalkirchen.

Auf der Rolltreppe vom Gleisbereich in das Zwischengeschoss stand vor ihnen ein unbekannter Mann. Dieser blickte sich auffällig nach den beiden Mädchen um. Im Zwischengeschoss überholten die Kinder den Mann, der wiederum die beiden verfolgte und eines der Mädchen an der Schulter zurückhielt. Dabei bemerkten die zwei Mädchen, dass der Mann seinen Penis entblößt hatte. Eines der Mädchen rannte daraufhin los und versuchte Passanten auf die Situation aufmerksam zu machen. Das zweite Mädchen schrie den Mann an, woraufhin dieser floh.

Zwei unbeteiligte Passanten wurden auf die Kinder aufmerksam und kamen ihnen zu Hilfe. Von dem unbekannten Täter konnten am U-Bahnhof Thalkirchen Lichtbilder gesichert werden.


Sprache/Dialekt
Deutsch ohne Akzent

Figur
schlank

Geschätztes Alter
25 bus 40 Jahre

Augenfarbe
Haare
schwarz, gelockt

Geschlecht
männlich

Zuständige Dienststelle
München - Kriminalfachdezernat 1
Hansastr. 24
80686 München

Telefon: 089/63007-0
Fax: 089/63007-4018

"Daumen hoch" - Afrikaner lobt Kölner Polizei für hartes Durchgreifen in Köln

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.