wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Lkw kracht in Stauende: A1 gesperrt, lange Staus, zwei Schwerverletzte, 100. ...

Lkw kracht in Stauende: A1 gesperrt, lange Staus, zwei Schwerverletzte, 100.000 Euro Schaden

News Team
01.02.2017, 09:38 Uhr
Beitrag von News Team

Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich am Mittwochmorgen auf der A 1 in der Nähe von Bremen ereignet. Das berichtet der "Weser-Kurier". Wegen Bergungsarbeiten ist die Autobahn zwischen Oyten und Bremen-Hemelingen derzeit gesperrt.

Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer übersah dem Bericht zufolge das Ende eines Staus und prallte gegen einen vorausfahrenden Lastwagen.

Der 40-Jährige und sein Mitfahrer erlitten schwere Verletzungen. Die Autobahn ist wegen Bergungsarbeiten teilweise gesperrt. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Sachschaden liegt nach Informationen des "Weser-Kurier" bei rund 100.000 Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren