wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Massenhaft nackte Frauen in Sauna gefilmt: Polizei jagt Video-Spanner

Massenhaft nackte Frauen in Sauna gefilmt: Polizei jagt Video-Spanner

News Team
09.02.2017, 13:59 Uhr
Beitrag von News Team

Zwei Frauen im Alter von 30 und 26 Jahren sind in Mecklenburg-Vorpommern in der Sauna Opfer eines Spanners geworden, wie "Bild" berichtet. Mit einer Mini-Kamera hat der Unbekannte die nackten Frauen im Seebad Warnemünde gefilmt. Die beiden waren nicht die einzigen Opfer des Voyeurs.

Eine der beiden Frauen hatte dem Bericht zufolge auf einer Ablage zwischen Kosmetikartikeln einen schwarzen Kasten entdeckt. Er entpuppte sich als Kamera mit USB-Anschluss. Die Frauen nahmen das Gerät mit nach Hause, wie "Bild" weiter schreibt. Dort schlossen sie die Kamera an einen Computer an - und entdeckten
Nacktbilder von sich und anderen Frauen.

Insgesamt befanden sich nach "Bild"-Informationen vier Stunden Videomaterial auf der Kamera.

Die Frauen schaltete einen Anwalt ein, der die Kamera der Polizei aushändigte. Die Ermittlungen wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs laufen.

Wer Hinweise geben kann, wende sich an die 110.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren