wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Masken-Männer überfallen Juwelier - Angestellte mit Schusswaffen bedroht

Masken-Männer überfallen Juwelier - Angestellte mit Schusswaffen bedroht

News Team
10.02.2017, 11:58 Uhr
Beitrag von News Team

Nach einem Raubüberfall am Freitagvormittag auf ein Juweliergeschäft am "Grünen Markt" in Bamberg läuft derzeit die Fahndung nach zwei Männern auf Hochtouren. Die Beamten bitten auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Kurz nach 10 Uhr drangen die drei vermummten Männer in das Geschäft ein und bedrohten die Angestellten mit einer Schusswaffe. Mit Beute in noch unbekannter Höhe konnten die Täter kurz darauf zu Fuß beziehungsweise mit einem Fahrrad flüchten.

Ein Großaufgebot von Polizeieinsatzkräften fahndet mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers intensiv nach den möglicherweise osteuropäischen Räubern. Einen Tatverdächtigen konnten die Polizisten bereits festnehmen.

Die zwei Mittäter werden wie folgt beschrieben:

  • beide zirka 20 bis 30 Jahre alt
  • geschätzte 180 Zentimeter groß und schlank
  • Täter 1: weiße Wollmütze, blauer Schal, blau-grau-weiße Jacke mit Reflektorstreifen an der Vorderseite und an den grauen Ärmeln, dunkle Hose, blaue Schuhe
  • Täter 2: schwarze Wollmütze mit rotem Schriftzug, weinrote Jacke, dunkle Jeans, schwarzes Halstuch, schwarze Lederhandschuhe, dunkle Schuhe der Marke Nike mit weißen Sohlen, dunkler Rucksack

Zeugen werden gebeten, nicht an die vermutlich bewaffneten Verdächtigen heranzutreten, sondern den Notruf 110 zu wählen.

Deutschlands vermisste Kinder

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.