wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sex-Täter schlägt nachmittags auf dem Gehweg zu - Er machte etwas Widerliche ...

Sex-Täter schlägt nachmittags auf dem Gehweg zu - Er machte etwas Widerliches mit der Frau (48)

News Team
14.02.2017, 15:44 Uhr
Beitrag von News Team

Alpirsbach (ots) - Ein unbekannter Mann hat am späten Montagnachmittag eine Frau über einen längeren Zeitraum belästigt und zum Schluss auch noch ungefragt geküsst.

Die 48-Jährige fuhr mit dem Zug nach Alpirsbach, als sich im Hauptbahnhof Freudenstadt ein fremder Mann zu ihr setzte. Er begann ein Gespräch, auf das die Frau nicht einging und stieg mit ihr in Alpirsbach aus. Dort verfolgte er sie bis zum Haus ihres Freundes, wobei er immer wieder versuchte, ihre Hand zu nehmen und zu küssen. Am Haus des Freundes angekommen küsste der unliebsame Begleiter die verdutzte 48-Jährige unvermittelt auf den Mund. Als der Freund der Betroffenen hinzukam, suchte der Mann schleunigst das Weite.

Möglicherweise ist der Mann in ähnlicher Weise schon öfter aufgefallen.

Er wird wie folgt beschrieben:


krauses Haar, langer schwarzer Zopf, helle Haut, bekleidet mit grauem Kapuzenpulli und schwarzer Hose.

Das Polizeirevier Freudenstadt hat die Ermittlungen wegen Beleidigung aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise entgegen (Telefon 07441 536 0).

Video-Fahndung! Sex-Täter drückt Frau in Nische im U-Bahnhof

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren